Datenschutzrichtlinie

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden meist als „Daten“ bezeichnet) nur, soweit dies erforderlich ist und um eine funktionale und benutzerfreundliche Website anzubieten, insbesondere in Bezug auf ihren Inhalt und die angebotenen Dienstleistungen.

Gemäß Art. 4 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 entspricht die Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) jedem mit oder ohne automatisierte Verfahren ausgeführten Vorgang oder jeder Vorgangsreihe, der/die auf personenbezogene Daten oder Datensätze angewendet wird, wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Strukturierung, die Aufbewahrung, die Anpassung oder Änderung, das Lesen, das Abfragen, die Verwendung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder ein anderes Mittel, das eine Verknüpfung oder einen Abgleich ermöglicht, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

In unserer Datenschutzrichtlinie erhalten Sie in erster Linie Informationen über die Art, den Umfang, den Zweck, die Dauer und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir allein oder gemeinsam mit anderen Partnern über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Wir informieren Sie auch über dritte Partner, mit denen wir zum Zwecke der Optimierung und Steigerung der Nutzungsqualität zusammenarbeiten, wenn diese die Daten in eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzrichtlinie ist wie folgt strukturiert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche.
II. Rechte des Nutzers und der betroffenen Parteien.
III. Informationen über die Verarbeitung von Daten.

I. Informationen über uns als Verantwortliche

In datenschutzrechtlicher Hinsicht ist der verantwortliche Anbieter dieser Website :

Konstrukt
1, rue Ermesinde
1469 Luxemburg

Telefon: +352 621 245 182
E-Mail: hello@konstrukt.lu

Der Datenschutzbeauftragte des Anbieters ist :

Marc Lucas

II. Rechte des Nutzers und der betroffenen Parteien

In Bezug auf die unten näher beschriebene Datenverarbeitung haben Nutzer und betroffene Personen das Recht :

Eine Bestätigung zu erhalten, dass Daten verarbeitet werden, zu erfahren, welche Arten von Daten verarbeitet werden, weitere Informationen über die Datenverarbeitung und Kopien der Daten zu erhalten (siehe auch Art. 15 DSGVO) ;
Falsche oder unvollständige Daten berichtigen oder vervollständigen zu können (siehe Art. 16 DSGVO) ;
Ihre Daten unverzüglich löschen zu können (siehe auch Art. 17 DSGVO), oder zu erfahren, ob eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist. Die Verarbeitung einschränken zu können, gemäß Art. 18 DSGVO ;
Die sie betreffenden Daten, die sie bereitgestellt haben, erhalten zu können und zu erfahren, ob diese Daten an andere Anbieter/Behörden weitergegeben wurden (siehe auch Art. 20 DSGVO) ;
Eine Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden einzureichen, wenn sie der Ansicht sind, dass der Anbieter gegen die Datenschutzbestimmungen verstößt (siehe auch Art. 77 DSGVO).
Darüber hinaus ist der Anbieter gemäß Art. 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO verpflichtet, alle Empfänger, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden, über jede Änderung, Löschung von Daten oder Einschränkung der Verarbeitung zu informieren. Diese Verpflichtung gilt jedoch nicht, wenn sich die Bereitstellung der Informationen als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Der Nutzer hat dennoch das Recht, Informationen über diese Empfänger zu erhalten.

Ebenso können Nutzer und betroffene Personen nach Art. 21 DSGVO der weiteren Verarbeitung ihrer Daten widersprechen, wenn die Daten vom Anbieter gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist es zulässig, der Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre Daten, die bei der Nutzung unserer Website verarbeitet werden, werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Grund für die Speicherung entfällt, die Löschung nicht mit gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kollidiert. Es werden keine weiteren Informationen über die einzelnen Verarbeitungsmethoden bereitgestellt.

Serverdaten
Aus technischen Gründen, insbesondere um die Sicherheit und Stabilität der Website zu gewährleisten, werden Daten über Ihren Internetbrowser an uns übermittelt oder an unseren Webspace-Provider weitergeleitet. In den Server-Logfiles werden folgende Daten erhoben: Typ und Version Ihres Internetbrowsers, Ihr Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unsere Website gelangt sind (Referrer URL), die Seite(n) unserer Website, die Sie besuchen, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs und schließlich die IP-Adresse der Internetverbindung, von der aus die Nutzung unserer Website erfolgte.

Diese erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, aber nicht mit anderen Daten über Sie geteilt.

Diese Speicherung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse ist berechtigt, da diese Daten an der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website beteiligt sind.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht, es sei denn, wir müssen sie zu Beweiszwecken länger aufbewahren. In diesem Fall werden die Daten ganz oder teilweise bis zur endgültigen Lösung des Problems aufbewahrt.

Cookies
a) Sitzungscookies
Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die von dem Browser, den Sie verwenden, auf Ihrem Gerät abgelegt und gespeichert werden. Diese Cookies verarbeiten bestimmte Informationen über Sie, wie z. B. Ihren Browser, Ihren Standort oder Ihre IP-Adresse.

Diese Verarbeitung macht unsere Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da sie es uns beispielsweise ermöglicht, unsere Website in verschiedenen Sprachen wiederzugeben oder eine Warenkorbfunktion anzubieten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b.) DSGVO, da diese Cookies für die Bearbeitung oder Erfüllung des Vertrags verwendet werden.

Wenn die Datenverarbeitung nicht zur Bearbeitung oder Erfüllung des Vertrags dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unserer Website. Die Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Wenn Sie Ihren Browser schließen, werden die Cookies gelöscht.

b) Cookies von Drittanbietern.
Unsere Website verwendet ggf. auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zu Werbe-, Analyse- oder Betriebszwecken unserer Website zusammenarbeiten.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, insbesondere über die Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung dieser Cookies von Drittanbietern, lesen Sie bitte die nachstehenden Informationen.

c) Maßnahmen zur Unterdrückung
Es ist möglich, die Installation von Cookies zu verhindern oder einzuschränken, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Es ist auch möglich, zuvor gespeicherte Cookies jederzeit zu löschen. Die erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem Browser ab. Wenn Sie Fragen haben, nutzen Sie die Hilfefunktion oder die Dokumentation Ihres Browsers oder wenden Sie sich an den Hersteller oder den Support. Bei Flash-Cookies ist es jedoch nicht möglich, die Verarbeitung durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers zu verhindern. In diesem Fall müssen Sie die Einstellungen Ihres Flash-Players ändern. Die notwendigen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem Flash-Player ab. Wenn Sie Fragen haben, nutzen Sie die Hilfefunktion oder die Dokumentation Ihres Flash-Players, oder wenden Sie sich an den Hersteller oder den Support.

Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen.

Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics. Google Analytics ist ein Internet-Analysedienst, der von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, im Folgenden „Google“ genannt, bereitgestellt wird.

Der Dienst Google Analytics wird verwendet, um das Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und einem kosteneffizienten Betrieb unserer Website.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen wie IP-Adresse, Standort, Uhrzeit oder Häufigkeit der Besuche auf unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google Analytics jedoch mit der Anonymisierungsfunktion. Diese Funktion ermöglicht es Google, die IP-Adresse in der EU und im EWR zu kürzen.

Die so gesammelten Daten werden wiederum von Google verwendet, um uns eine Auswertung des Besuchs unserer Website sowie der Nutzungsaktivitäten auf dieser Website zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus können diese Daten verwendet werden, um weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und der Nutzung des Internets zu erbringen.

Google erklärt, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten in Verbindung gebracht wird. Darüber hinaus speichert Google für Sie unter der Adresse :

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

weitere Informationen zum Datenschutz, einschließlich der Möglichkeit, die Nutzung von Daten zu verhindern.

Darüber hinaus bietet Google unter der Adresse:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

eine ergänzende Deaktivierungserweiterung an, die weitere Informationen enthält. Diese Zusatzerweiterung kann mit den gängigsten Internetbrowsern installiert werden und bietet Ihnen eine zusätzliche Kontrolle über die Daten, die Google beim Besuch unserer Website erhebt. Die zusätzliche Erweiterung teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass die Informationen, die den Besuch unserer Website ermöglichen, nicht an Google Analytics weitergeleitet werden sollen. Dies schließt jedoch nicht aus, dass die Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste weitergeleitet werden können. Selbstverständlich werden Sie durch diese Datenschutzrichtlinie über etwaige andere Webanalysedienste, die wir einsetzen, informiert.

Beispiel für eine Datenschutzrichtlinie der Anwaltskanzlei Weiß & Partner